Faschingszeitung

Seit 2008 gibt es die Faschingszeitung. Wir danken allen Inserenten und Sponsoren für die Hilfe, die Zeitung aufrecht zu erhalten. Ab 2014 dient die Faschingszeitung als Programmheft und kann gegen eine kleine Spende am Eingang oder in der Pause erworben werden. 

Mit dem Erlös werden bedürftige Menschen oder Einrichtungen unterstützt, dieses Engagement basiert auf dem Orden "It viel rede, ebbas tue"! Der Orden an sich "It viel rede ebbas tue" ist unabhängig von der Geldspende. Diese Auszeichnung vom Faschingsverein bekommen Menschen für besonderen ehrenamtlichen Einsatz. 

Faschingszeitungen 2008/2009

Faschingszeitung 2010/2011

Faschingszeitung 2012/2013

Programmheft 2014/2015

Programmheft 2016/2017